Mein Blog
Blog

Timeline

Blog

Meta Descrip­ti­ons mit Son­der­zei­chen und Emojis

Die Meta Descrip­tion gehört zu den Meta­da­ten, in denen man als Web­sei­ten­be­trei­ber fest­legt, wie die Seite in den Ergeb­nis­sen von Such­ma­schi­nen wie Google ange­zeigt wird. Damit ist die Meta Descrip­tion neben dem Meta Title ein wich­ti­ger Fak­tor, um neue Besu­cher auf die eigene Web­seite zu locken. Zudem beein­flusst der gewählte Text in den Meta Daten indi­rekt das Ran­king bei Google & Co. Denn ein opti­mier­ter Text erhöht die Klick­rate und damit die Besu­cher­zahl auf der Webseite.

Um die Klick­rate zu opti­mie­ren, wur­den immer wie­der neue Tech­ni­ken aus­pro­biert. Ein rela­tiv moder­ner Trend ist die Nut­zung von Son­der­zei­chen und Emo­jis. Da diese nicht Teil des deut­schen Alpha­bets sind, müs­sen sie über HTML-Son­der­zei­chen in den Texte ein­ge­fügt werden.

HTML-Son­der­zei­chen in Meta Descriptions

Son­der­zei­chen kön­nen den Text von Meta Descrip­ti­ons auf­lo­ckern und den Blick auf wich­tige Schlag­wör­ter len­ken. Oft­mals las­sen sich Meta Descrip­ti­ons mit Son­der­zei­chen auch bes­ser lesen und schnel­ler über­flie­gen, da man nicht mit einer lan­gen Text­wüste kon­fron­tiert wird. Beson­ders gerne wird das Häck­chen (✓ ) als Son­der­zei­chen in Meta Descrip­ti­ons ver­wen­det. Zudem kann man mit den Son­der­zei­chen wich­ti­gen Platz spa­ren. Denn die Zei­chen, die in den Such­ma­schi­nen­er­geb­nis­sen ange­zeigt wer­den, sind begrenzt. So kann man z. B. das Wort „Euro“ durch das €-Zei­chen ersetzen.

Wel­che Web­sei­ten soll­ten Son­der­zei­chen verwenden?

Die pfif­fi­gen Son­der­zei­chen pas­sen lei­der nicht zu jedem Thema. Ein Online­shop ist ideal für die Ver­wen­dung von Son­der­zei­chen, da Pro­duk­t­ei­gen­schaf­ten und ‑vor­teile gut mit Häk­chen o. ä. Sym­bo­len her­vor­ge­ho­ben wer­den kön­nen. Hin­ge­gen sind Web­sei­ten, die von der Ver­öf­fent­li­chung von Nach­rich­ten u. a. Fließ­tex­ten leben, weni­ger für Son­der­zei­chen geeig­net. Hier ist eine kurze und inter­es­sante Zusam­men­fas­sung des The­mas in ein bis zwei voll­stän­di­gen Sät­zen sin­ni­ger. Machen Son­der­zei­chen für die Meta Descrip­tion dei­ner Web­seite Sinn? Wenn du in fol­gen­den Berei­chen tätig bist, soll­test du ernst­haft über die Ver­wen­dung von Son­der­zei­chen nachdenken:

Online­shop: Du ver­kaufst online, egal ob Haus­halts­wa­ren, Bücher, Rei­sen oder Lebensmittel.

Dienst­leis­ter: Du bie­test eine Dienst­leis­tung an.

Nach­schla­ge­werke: Du bie­test Infor­ma­tio­nen zu bestimm­ten The­men an, die man im Inter­net recherchiert.

Nicht geeig­net sind Son­der­zei­chen wie Emo­jis hin­ge­gen für Berei­che, in denen Serio­si­tät einen große Rolle spielt, wie z. B. Anwälte oder Banken.

Wie du Son­der­zei­chen ein­set­zen solltest

Um Son­der­zei­chen in dei­ner Meta Descrip­tion ein­zu­fü­gen, kannst du diese ein­fach von einer Liste mit HTML-Son­der­zei­chen mit Strg+C kopie­ren und in dei­nen Text mit Strg+V über­neh­men. Wenn du den Uni­code dei­nes Son­der­zei­chens kennst, kannst du auch die­sen im HTML einfügen.

Son­der­zei­chen soll­ten dabei nie am Anfang oder Ende dei­ner Meat Descrip­tion ste­hen. Falls du den­noch ein Son­der­zei­chen an einer die­ser Posi­tio­nen haben möch­test, soll­test du vor oder nach dem Son­der­zei­chen ein ande­res, nor­mal ver­wend­ba­res Zei­chen ein­fü­gen, z. B. ein <. Falls du ein Son­der­zei­chen mehr­fach hin­ter­ein­an­der ver­wen­den möch­test, soll­test du dies eben­falls mit ande­ren nor­ma­len Zei­chen abwechseln.

Sollte man Son­der­zei­chen und Emo­jis in den Meta Descrip­ti­ons verwenden?

Ob du Son­der­zei­chen oder Emo­jis in dei­nen Meta Descrip­ti­ons ver­wen­den soll­test, hängt in ers­ter Linie davon ab, ob diese zu dei­ner Bran­che und dei­ner Ziel­gruppe pas­sen. Außer­dem soll­test du für dei­nen Bereich pas­sende Son­der­zei­chen wählen.

Ich habe für dich pas­sende Son­der­zei­chen für unter­schied­li­che Bran­chen gesammelt:

Son­der­zei­chen Urlaub

☀️ ✈️ ✈

Son­der­zei­chen Part­ner­su­che & Dating

♡ ❤ ♥

Son­der­zei­chen Restau­rants & Cafés

🍔 🍕 🍟 🍩 🍦 🍨 🍰

Son­der­zei­chen Kreativberufe

🎨 🎧 🎥 🎤 🎝 🎸 🎹

Son­der­zei­chen Technik

💻

Son­der­zei­chen für alle Branchen

✓ ✔ ✘ ▷ ➤ ☎ ✉ ✪ ✚ 🌐 🌍 👍 📈

Damit deine Web­seite nicht unse­riös wirkt, soll­test du mit den Emo­jis spar­sam umge­hen und nicht allzu viele unter­schied­li­che Son­der­zei­chen ein­set­zen. Schau dir am bes­ten die Meta Descrip­tion dei­ner Kon­kur­renz an, um zu sehen, wie du deine Seite her­vor­he­ben kannst. Achte dabei auch dar­auf, dass du nicht exakt die glei­chen Son­der­zei­chen ver­wen­dest wie die Konkurrenz.

Comments are closed.

Wir nutzen Technologien wie Cookies dazu, personenbezogene Informationen für verschiedene Zwecke zu sammeln, darunter:
  1. Funktional
  2. Statistik
  3. Marketing
Wenn Sie auf „Akzeptieren“ klicken, erteilen Sie Ihre Einwilligung für alle diese Zwecke. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch Klicken des Links erhalten Sie weitere Informationen dazu, wie wir Cookies und andere Technologien einsetzen und wie wir personenbezogene Daten erfassen und verarbeiten. View more
Cookies settings
Akzeptieren
Ablehnen
Dtenschutzerklärung
Privacy & Cookies policy
Cookie name Active

Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist: https://ghostwriterin.net.

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Aus deiner E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest du hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem dein Kommentar freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.

Medien

Textvorschlag: Wenn du ein registrierter Benutzer bist und Fotos auf diese Website lädst, solltest du vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen. Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespeichert sind, herunterladen und deren Standort-Informationen extrahieren.

Cookies

Wenn du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert. Falls du ein Konto hast und dich auf dieser Website anmeldest, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn du deinen Browser schließt. Wenn du dich anmeldest, werden wir einige Cookies einrichten, um deine Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls du bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählst, wird deine Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus deinem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht. Wenn du einen Artikel bearbeitest oder veröffentlichst, wird ein zusätzlicher Cookie in deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den du gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte. Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

Mit wem wir deine Daten teilen

Wenn du eine Zurücksetzung des Passworts beantragst, wird deine IP-Adresse in der E-Mail zur Zurücksetzung enthalten sein.

Wie lange wir deine Daten speichern

Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstatt sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten. Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Welche Rechte du an deinen Daten hast

Wenn du ein Konto auf dieser Website besitzt oder Kommentare geschrieben hast, kannst du einen Export deiner personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die du uns mitgeteilt hast. Darüber hinaus kannst du die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von dir gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Wohin wir deine Daten senden

Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.
Save settings
Cookies settings