Mein Blog
Blog

Timeline

Blog

Long-Tail-Key­words für den SEO-Erfolg

Jeder Web­sei­ten­be­trei­ber möchte bei Google gefun­den wer­den, ganz gleich, ob er Bücher, Schuhe oder – wie ich – Texte ver­kauft. Doch wie schafft man es unter die begehrte Top Ten oder gar auf die ers­ten drei Plätze? Das Geheim­nis für erfolg­rei­che SEO-Texte sind Long-Tail-Key­words. “Long Tail” heißt über­setzt “lan­ger Schwanz” oder auch “Rat­ten­schwanz”. Die Long-Tail-Key­words sind Such­an­fra­gen, die vier oder mehr Wör­ter enthalten.

Gro­ßes Such­vo­lu­men für Long-Tail-Keywords

Eigent­lich sind Long-Tail-Key­words bei den meis­ten unbe­liebt, weil man ihnen ein gerin­ge­res Such­vo­lu­men nach­sagt als Such­an­fra­gen mit weni­ger Wör­tern. Doch wie ahref in einem äußerst inter­es­san­ten Arti­kel über Long-Tail-Key­words erläu­tert hat, haben sie sogar ein grö­ße­res Such­vo­lu­men. Das hat den Hin­ter­grund, dass man mit einer län­ge­ren Such­phrase ein genaue­res Ergeb­nis zu sei­ner Such­an­frage erhält. Ein gutes Bei­spiel ist meine Web­seite. Wenn jemand ein­fach nur nach “ghost­wri­ter” sucht, kann es sein, dass er eine Defi­ni­tion des Begriffs sucht oder sich dafür inter­es­siert, was ein Ghost­wri­ter genau macht. Oder er möchte Infos zu dem gleich­na­mi­gen Film mit Ewan McGre­gor. Die Wahr­schein­lich­keit, dass er einen Ghost­wri­ter für ein Pro­jekt benö­tigt, ist eher unwahr­schein­lich. Des­we­gen ist auch Wiki­pe­dia nicht ohne Grund bei Such­an­fra­gen mit nur einem Wort oft­mals an ers­ter Stelle. Denn meis­tens suchen Leute, die nur ein Wort in die Google-Such­maske ein­ge­ben nur nach einer Defi­ni­tion des Begriffs. Wer sollte da eine bes­sere Online-Quelle sein als die beliebte Enzyklopädie?

Das ist aber auch ein Grund dafür, dass man bei Google-Suchen mehr Wör­ter ergänzt, um als Suchen­der ein pas­sen­de­res Ergeb­nis zu bekom­men. Wenn man ein wei­te­res Wort in der Such­an­frage anhängt, kommt man z. B. zur Key­word-Kom­bi­na­tion “ghost­wri­ter buchen”. Per­so­nen, die nach die­sen Wör­tern suchen, kön­nen meine Web­seite bereits fin­den. Es ist jetzt schon klar, dass der Suchende einen Ghost­wri­ter beauf­tra­gen möchte und nicht ein­fach nur nach Infor­ma­tio­nen zum Beruf sucht. Aber auch hier muss man sagen, dass das Arbeits­feld eines Ghost­wri­ters breit gefä­chert ist. Wenn du ein Ghost­wri­ting für einen Roman suchst, wirst du hier­mit ggf. nicht fün­dig wer­den, da es auch spe­zia­li­sierte Ghost­wri­ter für wis­sen­schaft­li­che Arti­kel, Sach­bü­cher u. ä. gibt. Das beinhal­tet auch das Risiko, dass Per­so­nen, die deine Web­seite über eine Zwei-Wort-Suche errei­chen ggf. gar nicht an dei­nem Ange­bot inter­es­siert sind.

Pas­sende Ziel­gruppe erreichen

Wenn der Suchende seine Suche noch wei­ter ein­schränkt, indem er z. B. nach “ghost­wri­ter für roman buchen” sucht, fin­det er hof­fent­lich nur Ghost­wri­ter, die Romane schrei­ben. Und eine sol­che spe­zi­fi­sche Such­an­frage hat diverse Vor­teile: Sie kommt in der Regel öfters vor als man denkt und sie erhöht die Chance, dass der Besu­cher auf dei­ner Web­seite genau das fin­det, was er sucht. Das ist auch der Grund, warum du deine Web­seite für Long-Tail-Key­words opti­mie­ren soll­test. Mit vie­len der­ar­ti­gen Phra­sen fin­dest du eine pas­sen­dere Ziel­gruppe für deine Dienst­leis­tung oder dein Pro­dukt mit einer gleich­zei­tig gerin­ge­ren Absprung­rate. Und das Gute ist, dass es für Long-Tail-Key­words zudem einen gerin­ge­ren Wett­be­werb gibt. Damit sind die Chan­cen hoch, auf den vor­de­ren Plät­zen der Google-Such­ergeb­nisse zu lan­den. Denn das Wich­tige ist nicht die Quan­ti­tät, son­dern die Qua­li­tät dei­ner Webseitenaufrufe.

Comments are closed.

Wir nutzen Technologien wie Cookies dazu, personenbezogene Informationen für verschiedene Zwecke zu sammeln, darunter:
  1. Funktional
  2. Statistik
  3. Marketing
Wenn Sie auf „Akzeptieren“ klicken, erteilen Sie Ihre Einwilligung für alle diese Zwecke. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch Klicken des Links erhalten Sie weitere Informationen dazu, wie wir Cookies und andere Technologien einsetzen und wie wir personenbezogene Daten erfassen und verarbeiten. View more
Cookies settings
Akzeptieren
Dtenschutzerklärung
Privacy & Cookies policy
Cookie name Active

Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist: https://ghostwriterin.net.

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Aus deiner E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest du hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem dein Kommentar freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.

Medien

Textvorschlag: Wenn du ein registrierter Benutzer bist und Fotos auf diese Website lädst, solltest du vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen. Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespeichert sind, herunterladen und deren Standort-Informationen extrahieren.

Cookies

Wenn du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert. Falls du ein Konto hast und dich auf dieser Website anmeldest, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn du deinen Browser schließt. Wenn du dich anmeldest, werden wir einige Cookies einrichten, um deine Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls du bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählst, wird deine Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus deinem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht. Wenn du einen Artikel bearbeitest oder veröffentlichst, wird ein zusätzlicher Cookie in deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den du gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte. Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

Mit wem wir deine Daten teilen

Wenn du eine Zurücksetzung des Passworts beantragst, wird deine IP-Adresse in der E-Mail zur Zurücksetzung enthalten sein.

Wie lange wir deine Daten speichern

Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstatt sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten. Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Welche Rechte du an deinen Daten hast

Wenn du ein Konto auf dieser Website besitzt oder Kommentare geschrieben hast, kannst du einen Export deiner personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die du uns mitgeteilt hast. Darüber hinaus kannst du die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von dir gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Wohin wir deine Daten senden

Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.
Save settings
Cookies settings